...

    Kontakt

    Biokraftgesellschaft Moers/Dinslaken mbH
    Uerdinger Straße 31
    47441 Moers
    Telefon: 0800 222 1040
    Telefax: 02841 104-159
    E-Mail: biokraft(at)enni(dot)de

    Funktionsweise des Biomasse-Heizkraftwerkes in Moers

    Tag für Tag liefern bis zu 10 LKW das für den Betrieb benötigte Landschaftspflegematerial. Dabei handelt es sich größtenteils um Baum- und Strauchschnitt aus Hege- und Pflegemaßnahmen. Ein kleines Lager dient als Reserve. Dadurch gewährleisten wir, dass wir rund um die Uhr "einheizen" können. In der Brennkammer wird das Landschaftspflegematerial verfeuert.

    Das Biomasse-Heizkraftwerk arbeitet nach dem konventionellen Dampfprozess. Das heißt: In dem Biomassekessel wird Wasser zu überhitztem Dampf aufgeheizt, der dann in der Turbine entspannt wird.

    Die restliche Wärme, die nach der Turbine noch im Dampf enthalten ist, wird zur Wärmeauskopplung genutzt. Das dabei anfallende Kondensat wird wieder dem Biomassekessel zugeführt und der Kreislauf beginnt von vorne.